Silbermünzen zur Kapitalanlage

Mit Silber Münzen in ein aussichtsreiches Edelmetall investieren

Edelmetalle gelten seit Jahrhunderten als begehrte Geldanlage, denn sie sind wertbeständig und inflationssicher. Silbermünzen bieten Anlegern die Möglichkeit, in einen aussichtsreichen Rohstoff zu investieren und damit hohe Renditen zu erzielen. Von den Prägeanstalten werden Silber Münzen hierzu in unterschiedlicher Größe gefertigt, so dass jeder Anleger sein Silberinvestment individuell wählen kann.

Silbermuenzen von unterschiedlichen Prägeanstalten

10 Euro Silbermünzen für Sammler und Geldanleger

Silbermuenzen werden rund um den Globus von unterschiedlichen Prägeanstalten geprägt. Zu den bekanntesten Silber Münzen gehören unter anderem der amerikanische Silver Eagle sowie der Silber Philharmoniker. Sie alle werden mit ihrem jeweils typischen Motiv sowie einem Nennwert geprägt, der die Silbermuenzen im jeweiligen Land zum Zahlungsmittel macht. Im Alltag werden Silbermünzen allerdings nie eingesetzt, da ihr Wert nicht vom Nennwert, sondern vom jeweiligen Materialwert bestimmt wird. Dieser wiederum orientiert sich am Silber Kurs, so dass ein steigender Silberpreis auch direkt für steigende Kosten bei Silbermünzen führt. Ein weiteres Kennzeichen dieser Silbermünzen ist die Tatsache, dass sie aus 999er Feinsilber und damit mit einem Feingehalt von 999/1000 geprägt werden.

Anleger, die Silbermünzen kaufen wollen, sollten sich daher vorab über den Silberpreis sowie die Kursentwicklung von Silber informieren. So ist es möglich, Silber Münzen zum günstigen Preis zu kaufen und das Investment lohnend zu gestalten. Schließlich kann die Rendite bei der Anlage von Silbermuenzen deutlich gesteigert werden, wenn Anleger die Silber Münzen zu einem niedrigen Preis kaufen und später zu hohen Preisen wieder verkaufen.

10 Euro Silbermünzen

Silberanlagemünzen in unterschiedlichen Größen kaufen

Zu den bekanntesten und beliebtesten Silbermünzen gehören die 10 Euro Silbermünzen, die jährlich als Gedenkmünze von der Bundesrepublik Deutschland ausgegeben werden. Diese Silber Münzen zeigen denkwürdige Ereignisse und sind zum einen begehrte Anlegerstücke, zum anderen aber auch beliebte Geldanlagen, denn die 10 Euro Silbermünzen ermöglichen eine Investition in Silber. Bis zum Jahr 2010 wurden diese Silber Münzen aus 92,5 Prozent Silber und 7,5 Prozent Kupfer gefertigt. Ab dem Jahr 2011 jedoch besteht die Normalprägung der 10 Euro Silbermünzen aus 75 Prozent Kupfer und 25 Prozent Nickel. Lediglich die Spiegelglanz-Prägung besteht noch aus 62,5 Prozent Silber und bietet damit auch eine Investition in das begehrte Edelmetall.

Anleger, die in Silberanlagemünzen investieren wollen, sollten daher auf Alternativen wie die Kookaburra Silbermünzen zurückgreifen. Sie werden sowohl in kleinen Stückelungen von zwei und fünf Unzen wie auch als 1 kg Silbermünzen gefertigt. Auf Wunsch bieten Händler auch die 1 Unze Silbermünze, die gern als Geschenk gewählt wird und ebenfalls online bestellt werden kann. Mit ihrem hohen Feingehalt sind sie für die Silberanlage ideal und ermöglichen hohe Renditen, wenn der Silberpreis steigt.